Kultur

Theater San Materno

Das Theater San Materno wurde 1928 auf Wunsch des Vaters der Tänzerin Charlotte Bara gebaut und nach langer Restaurierung wieder zur alten Pracht erbaut und eignet sich zur Verbreitung von Kunst, in das Tanzworkshops stattfinden, Treffen für die Entwicklung von künstlerischen Projekten, Musik-, Regie-/ und Schauspielkurse, Gesang und vieles mehr.